Solothurner Turnverband
zur normalen Ansicht wechseln zur mobilen Ansicht wechseln

Turnsaison 2021 – wie weiter?

von Claudia Ochsenbein
22. Februar 2021

Die diesjährige PLJK wird digital stattfinden. Obwohl zurzeit noch keine Trainings möglich sind, versucht der RTVSU die Turnsaison 2021 zu planen und von den vorgesehenen Anlässen durchzuführen, was möglich ist. Der Austausch mit den Vereinen ist dabei zentral.

Neben allgemeinen Informationen und Mitteilungen aus dem Vorstand wird die mögliche Durchführung diverser Sportanlässe Hauptthema der PLJK sein. Fehlende Trainingseinheiten schränken die Sportanlässe 2021 bereits jetzt deutlich ein und noch immer ist unklar, was in diesem Jahr möglich sein wird. Trotzdem möchte der RTVSU gemeinsam mit den Vereinen verschiedene Szenarien prüfen, um flexibel auf die kommenden Herausforderungen agieren zu können.

Reduzierte, mehrtägige oder dezentrale Wettkämpfe könnten bei beschränkten Personenzahlen Lösungsansätze bieten. Dabei bleibt jedoch entscheidend, unter welchen Bedingungen die Vereine für eine Teilnahme bereit wären. An der PLJK werden den Vereinen verschiedenen Optionen vorgestellt. Mittels Online-Umfrage wird anschliessend bestehendes Interesse eruiert, um baldmöglichst eine Rückkehr zu Sportveranstaltungen zu ermöglichen.

Präsidenten, Leiter/innen und Jugendverantwortliche werden in den nächsten Tagen über den Ablauf der digitalen PLJK informiert.

© 2021 | SOTV Solothurner Turnverband | www.sotv.ch
Die Partner des SOTV und seiner Vereine:
Hauptsponsoren
Classic Sponsor
Auszeichnungen