Solothurner Turnverband
zur normalen Ansicht wechseln zur mobilen Ansicht wechseln

Tagesbericht vom 02.08.2019

von JG 1999
2. August 2019

Schon bald ist das Tenerolager wieder Geschichte. Der letzte Trainingstag ist angebrochen. Trotz der Müdigkeit wurde auch heute wieder in allen Fächern Vollgas gegeben.

Der letzte Tag wurde genutzt, um nochmals etwas Neues auszuprobieren. Die Lala's versuchten sich im Schwingen. Leider ging dabei eine Nase zu Bruch. Der Betroffene besuchte sicherheitshalber das Spital – es wird alles wieder in Ordnung kommen.



Das angekündigte Gewitter von gestern zog am Mittag über das Centro. So sah man beim Mittagessen nur tropfnasse Gestalten. Aus diesem Grund konnten wir nicht alle Jahrgangsfächer durchführen wie geplant. Tennis wurde zu Tischtennis, SUP wurde durch Hallenspiele ersetzt und aus Kinball wurde «Matterhornball».
Anschliessend bereiteten sich alle in ihren Pflichtfächern auf die Schlussaufführung vor. Bei den Getu’s wurde das Programm von Rahel und Sarah geschrieben und mit den Turner/Innen einstudiert. Traditionell stellen die neuen Leiter dieses Programm zusammen.
Nach dem Abendessen trafen wir uns vor der Turnhalle. Die aktuelle Wetterlage erlaubte uns einen Start im Freien. Die Lala’s eröffneten den Abend mit einem Lied von Patent Ochsner. Nun sind auch sie offiziell in der Lala-Gruppe aufgenommen worden.
Anschliessend zeigten uns die Gymnastikerinnen eine hervorragende Performance, welche sie während der Lagerwoche geübt und zusammengestellt haben.
Es folgten das Programm der Getu’s und die Vorführung der Schwinger in der Halle. Erwähnenswert ist, dass die Schwinger ihre Darbietung selbstständig einstudiert haben. Sie erlaubten uns einen Einblick in ihre beeindruckenden Trainingseinheiten. Interessiert verfolgten wir das Geschehen auf der «Bühne». 
Selbstverständlich wurden die langjährigen Teneroteilnehmer/innen geehrt. Es gab bedruckte T-Shirts (für fünf Jahre), Short’s (für sechs Jahre) und eine Tasche für den Spitzenreiter Stefan Bader, welcher gegenwärtig – mit seinen sieben Lagerjahren– als «treuster» Teilnehmer gilt.
Auch Rosi’s 10-jähriges Jubiläum als Hauptlagerleiterin darf an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Mit einem Massagegutschein und anderen «Goodies» wurde Rosi vom Leiterteam beschenkt. Herzlichen Dank Rosi für deinen unermüdlichen Einsatz und dein stets offenes Ohr für all unsere grossen und kleineren Sorgen und Probleme. Auf weitere 10 Jahre.

Tipp: Du kannst für den Bilderwechsel
auch die Pfeiltasten benutzen.

zurück zur Übersicht

© 2019 | SOTV Solothurner Turnverband | www.sotv.ch
Die Partner des SOTV und seiner Vereine:
Hauptsponsoren
Classic Sponsor
Auszeichnungen